Zum Hauptinhalt springen

Strahlentherapie

Die Strahlentherapie wendet zur Heilung oder Verzögerung von Krankheiten ionisierende Strahlung am Menschen an. In Aurich existiert die Abteilung für Radioonkologie und Strahlentherapie seit mehr als 20 Jahren. Die ambulante Strahlentherapie ist im MVZ Aurich angesiedelt, die stationären Patienten werden auf der Station 16 behandelt. Es stehen 32 Betten zur Verfügung. Die in der Fachabteilung tätigen Onkologie-Fachkrankenschwestern und -Fachkrankenpfleger sind speziell für die Behandlung und Pflege von Tumorpatienten ausgebildet.

Pro Jahr werden hier ungefähr 500 Neupatienten radioonkologisch behandelt. Die Patienten erhalten eine optimale, dem Stand der Technik und ärztlichen Wissenschaft entsprechende Therapie. 
Dank modernster, in Ostfriesland teils einzigartiger Technik besteht neben der Therapie mit konventionellen Bestrahlungsgeräten auch die Möglichkeit zur genaueren Bestrahlung. Dies bedeutet für den Patienten eine kürzere Behandlungszeit und eine geringere Dosis Strahlung für nicht vom Tumor befallene Organe. 

Um die gesamte Bandbreite strahlentherapeutischer Verfahren anbieten zu können, arbeitet die Strahlentherapie nicht nur mit zahlreichen Spezialisten aus Onkologie, Gynäkologie oder Urologie zusammen. Auch andere Abteilungen wie die Innere Medizin oder die Chirurgie sowie außenstehende Kliniken oder niedergelassene Kolleginnen und Kollegen werden einbezogen. Eine regelmäßige Teilnahme an interdisziplinären Tumorkonferenzen ist selbstverständlich.

Neben der Behandlung bösartiger Tumoren des gesamten Spektrums ist die Therapie gutartiger Erkrankungen wie Arthrosen sowie funktioneller und entzündlicher Krankheitsherde ein weiteres Standbein der Abteilung.

Unser Team

Nasser Fahami

Chefarzt

Ihr Kontakt

Dr. Brit Sommer & Nasser Fahami

Radioonkologie und Strahlentherapie

Wallinghausener Straße 8 – 12
26603 Aurich
Telefon: 04941 94-4322
Telefax: 04941 94-4399

Zur MVZ-Praxis

 

Dr. Brit Sommer

Oberärztin