Zum Hauptinhalt springen

Post-Covid-Ambulanz – Hilfe bei Corona-Spätfolgen

|   Veranstaltungen

Emder Chefarzt hält Vortrag zum Thema Post-Covid

Emden. Im März 2021 hat das Klinikum Emden die erste Post-Covid-Ambulanz im Nordwesten Deutschlands...

Weiterlesen

Notfallversorgung jetzt und morgen – wohin wende ich mich mit welchen Beschwerden?

|   Veranstaltungen

Norder Chefarzt referiert zum Thema Notaufnahmen

Norden. Die Zentralen Notaufnahmen (ZNA) in den Kliniken sind Anlaufstelle für alle...

Weiterlesen

Elterninformationsabend: Geburt in der Ubbo-Emmius-Klinik

|   Veranstaltungen

Es liegt uns besonders am Herzen, Sie kompetent und einfühlsam bei der Geburt Ihres Kindes und darüber hinaus zu begleiten.

Wir laden Sie herzlich zu...

Weiterlesen

Herz unter Druck – Diagnose Bluthochdruck

|   Veranstaltungen

Auricher Chefarzt hält Vortrag zum Thema Bluthochdruck

Aurich. Der Chefarzt der Kardiologie, Dr. Torsten Stein, referiert am 3. November 2021 ab...

Weiterlesen

Herz unter Druck – Diagnose Bluthochdruck

|   Veranstaltungen

Norder Chefarzt referiert zum Thema Bluthochdruck

Norden. Der Chefarzt der Kardiologie, Dr. Stefan Peters, referiert am 10. November 2021 ab 19 Uhr...

Weiterlesen

Herz unter Druck – Diagnose Bluthochdruck

|   Veranstaltungen

Emder Oberarzt referiert zum Thema Bluthochdruck

Emden. Der Ltd. Oberarzt der Inneren Medizin und Kardiologie, Dr. Bernd Groenhagen, referiert am 17....

Weiterlesen

Knoten in der Schilddrüse – was tun?

|   Veranstaltungen

Auricher Oberarzt referiert zum Thema Schilddrüse

Aurich. Der Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, Dr. Wojciech Jelen, referiert am 24....

Weiterlesen

Elterninformationsabend an der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich

Es liegt uns besonders am Herzen, Sie kompetent und einfühlsam bei der Geburt Ihres Kindes und darüber hinaus zu begleiten.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend ein.

Nach einer allgemeinen Einführung haben Sie Gelegenheit, die Entbindungsräume und die Mutter-Kind-Station in Ruhe zu besichtigen. So können Sie sich mit den Räumen, unserem Team und allem, was die Geburt des Kindes betrifft, vertraut machen.

Der leitende Arzt der Geburtshilfe, eine Hebamme, eine Still- und Laktationsberaterin IBCLC, eine (Kinder-) Krankenschwester und ein Kinderarzt informieren Sie gerne zu allen Fragen rund um die Geburt.

Begrenzte Teilnehmerzahl, eine Anmeldung ist erforderlich. 

Elternschule (ELSA)

Der Zeitpunkt unmittelbar nach der Geburt Ihres Kindes ist für die Ausbildung einer tiefen gefühlsmäßigen Eltern-Kind-Bindung sehr wichtig. In dieser sensiblen Phase werden wichtige Grundlagen für die soziale und emotionale Entwicklung Ihres Kindes gelegt. Diese Phase wird bei uns in der babyfreundlichen Klinik besonders geschützt. Unser Ziel ist es, mit Ihnen zusammen eine starke Eltern-Kind-Bindung aufzubauen.

An diesem Abend wird Ihnen das Konzept der „babyfreundlichen“ Klinik vorgestellt: Der erste Augenblick, Bonding, Stillen, Hilfen für nichtstillende Mütter, Vorstellung des umfassenden Betreuungsangebotes einer „babyfreundlichen“ Klinik.

Referentin:

Dr. med. Dörthe Peters
Oberärztin Frauenklinik, UEK Aurich-Norden,
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und
Perinatalmedizin, Still- und Laktationsberaterin, IBCLC 

Termin: 1. Dienstag im geraden Monatvon 20:00 bis 21:00 Uhr
Kosten: 5 € pro Person - als Spende für die Mutter-Kind-Station der UEK Aurich-Norden
Anmeldung unter Tel.: 04941 94-4120 (Elternschule)

Aufgrund der Pandemiesituation ist die Teilnehmerzahl begrenzt!

Ein Kurs für Frauen ab der 20. Schwangerschaftswoche, gerne mit Begleitung.

In diesem Kurs besprechen wir verschiedene Themen und üben mit Hilfe von Puppen für die erste Zeit mit dem Baby zuhause.

Themen

  • Umgang mit dem Neugeborenen
  • Babypflege
  • Anschaffungen
  • Vorbereitung auf eine harmonische Stillzeit
  • Ernährung
  • Schlafen und Wachen
  • Routine-Untersuchungen

Kursleitung:

Rena Warfsmann (Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC)
Eva Janßen (Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Termin: 1. Dienstag im Quartal, 18:00 – 21:00 Uhr

Kosten: 20 €

Anmeldung unter
Tel.: 04941 94-4120 (Elternschule)
E-Mail: elternschule@u-e-k.de

Aufgrund der Pandemiesituation ist die Teilnehmerzahl begrenzt!

Durch die Hebamme bekommen Sie schon wichtige und kompetente Unterstützung während der Schwangerschaft. In der Hebammensprechstunde nehmen wir uns Zeit, um Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach zu beantworten und Ihre Wünsche und Bedürfnisse entgegen zu nehmen. Ebenso erfolgt das Anlegen einer Geburtsakte, deshalb bitten wie Sie Ihren Mutterpass mitzubringen.

Die Hebammensprechstunde findet statt:

  • In Norden (UEK, Kinderstation) Terminvereinbarung unter Tel.: 04931 181-222 
  • In Aurich (UEK, Elternschule) Terminvereinbarung unter Tel.: 04941 94-3000 
  • In Emden (Klinikum Emden, ehemaliger Kreißsaal) Terminvereinbarung unter Tel. 04921-981253

 

Aufgrund der Pandemiesituation ist die Teilnehmerzahl begrenzt! 

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Kurse für Geburtsvorbereitung für Schwangere/Paare finden regelmäßig statt. Der gesamte Kurs umfasst 14 Stunden. In der Regel werden die Kosten von allen Krankenkassen erstattet.

Themen, die wir im Kurs behandeln:

  • Gebärhaltungen 
  • Stillen und Stillpraxis 
  • Fragen um Geburt und Kreißsaal 
  • Die Atemtechnik während der Geburt 
  • Die ersten acht Wochen mit dem Kind zu Hause und was ist wichtig für uns als Eltern 
  • Das Wochenbett: Was bedeutet das und wie unterstützt Ihre Hebamme Sie in dieser Zeit 
  • Gymnastische Übungen

Leitung und Anmeldung:

Heike Terwiel
Hebamme/Familienhebamme

Mobil: 01573 4603577
E-Mail: heike.terwiel@web.de

Termine nach Vereinbarung.

Gut informiert in die Stillzeit

Für einen guten Stillbeginn bieten wir Ihnen bereits vor der Geburt Ihres Kindes Informationen und Beratung.

kompetent - einfühlsam - individuell

 

  • Milchbildung und Stillen
  • Anlegepositionen
  • Babys Verhalten richtig deuten
  • Ernährung in der Stillzeit
  • Stillschwierigkeiten vorbeugen
  • und vieles mehr…

 

Anmeldung unter Tel.: 04941 94-4120
                       E-Mail: elternschule@u-e-k.de

... aber hier erfahren Sie:

... warum Babys nicht mehr gepudert werden
... warum Babys nur im Schlafsack schlafen sollten
... warum nur Muttermilch das Original ist
... warum Babys im Tragetuch glücklich und zufrieden sind
... und vieles mehr

Bringen Sie Ihre Fragen mit!

Aktuelle Informationen für werdende Großeltern, Tanten, Onkel, Paten und alle, die die neue Familie unterstützen wollen.

Leitung:

Eva Janßen
Kinderkrankenschwester
Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Stillbeauftragte der UEK

 

Termin: 09.09.2021, 18.11.2021
             jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr

 

Kosten: 20 € pro Person
Information und Anmeldung unter Tel.: 04941 94-4120 (Elternschule)
E-Mail: elternschule@u-e-k.de

 

Themen:  

  • Gedanken und Erfahrungen zur Geburt 
  • Tägliche Umgang: Ernährung, Wickeln, Handling
  • Wie erkenne ich einen kranken Säugling ?
  • Unser Baby schreit immer: Koliken, Bauch- schmerzen, Blähungen usw.
  • Meilensteine der Entwicklung im ersten Lebensjahr
  • Impfberatung
  • Vorbeugung von Allergien

Leitung: 

Dr.med. Gerrit Peters
Facharzt für Kinderheilkunde, Allergologe
und Vater

Teilnahmegebühr: 25 €

Information und Anmeldung unter:
E-Mail: praxis.paediatrie@mvz-aurich-norden.de

Ich werde Bruder/Schwester

In diesem Kurs werden Eltern mit ihren 2,5 - 6 jährigen Kindern spielerisch und behutsam an die neue Rolle als Geschwister herangeführt. Durch praktische Übungen bekommen die Kinder einen Einblick in die Babypflege wie Wickeln, Tragen und Baden. Wir erzählen vom Stillen und über die Bedürfnisse des Babys.

Zum Schluß erhält jedes Kind ein Geschwisterdiplom!

Falls vorhanden, Babypuppe mitbringen.

Leitung:

Anna Zdrojkowska-Sacher
Hebamme

Margret Kahmann
Krankenschwester

Termine: 08.09.2021, 05.11.2021
               jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 15 €

Kleine Nadeln – große Wirkung…

Typische Schwangerschaftsbeschwerden können neben der medikamentösen Therapie oft auch mittels Akupunktur behandelt werden.
Des Weiteren bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ab der 36. Schwangerschaftswoche 1 x wöchentlich bis zur Entbindung eine geburtsvorbereitende Akupunktur in Anspruch zu nehmen, die die Geburt um 1-2 Stunden verkürzen kann.

Leitung:

Nadine Ehling

Ulrike Schipper

Michelle Seifert

Hebammen mit Akupunktur-Ausbildung.

Termine nach Vereinbarung
unter Tel.: 04941 94-3000 (Kreißsaal)

Akupunktur in der Schwangerschaft und die geburtsvorbereitende Akupunktur sind keine Krankenkassenleistungen und müssen privat bezahlt werden.

Kosten: 25 € pro Sitzung

Stillen und Muttermilch sind die normale Ernährung für Säuglinge.

In unserer kostenfreien Stillsprechstunde stehen wir Ihnen – auch vorgeburtlich – gerne zur Seite.
Mit einfühlsamer, individueller Beratung und gezielter Unterstützung sind wir bei Fragen und evtl. auftretenden Unsicherheiten für Sie und Ihr Baby da, gehen auf Ihre Bedürfnisse ein.

Leitung:

Eva Janßen
Kinderkrankenschwester,
Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Stillbeauftragte der UEK

Bitte vereinbaren Sie einen Termin:
Tel.: 04941 94-2900
E-Mail: elternschule@u-e-k.de

Der offene Treffpunkt für (werdende) Mütter und ihre Babys in der Stillzeit.

In gemütlicher Atmosphäre tauschen wir uns über alltägliche und spezielle Themen rund ums Thema Stillen aus, z.B.

  • Stillen und Gedeihen
  • Stillen und Schlafen
  • Einführung von Beikost
  • Stillen und Berufstätigkeit
  • Verreisen mit dem Baby
  • Abstillen
  • weitere Themen nach Bedarf

Wir treffen uns jeden 1. und 3. Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Elternschule der Ubbo-Emmius-Klinik.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Leitung:

Eva Janßen
Kinderkrankenschwester
Still- und Laktationsberaterin IBCLC,
Stillbeauftragte der UEK

Information und Anmeldung 
unter Tel.: 04941 94-4120
E-Mail: elternschule@u-e-k.de

...ein Weg zur Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

Ein Kind zu erwarten, ist eine aufregende und spannende Zeit, mit vielen Veränderungen. Nicht nur körperlich auch emotional. So kann es vorkommen, dass Schwangerschaft, Geburt und die Zeit mit dem Baby anders verlaufen als es Eltern erwarten. Manchmal fühlen sich Eltern ratlos, hilflos und enttäuscht, wenn Ihr mit Liebe erwartetes und betreutes Baby weitaus mehr weint, als sie es sich vorgestellt haben. Aus der ersten Überraschung kann schnell Hilflosigkeit, Ohnmacht und Stress oder sogar Ablehnung entstehen. Es entwickelt sich ein Teufelskreis, aus dem ein Entkommen schwierig ist.

  • wenn Ihr Baby viel weint und schwer zu trösten ist
  • wenn Ihr Baby nur wenig schläft und unruhig ist
  • wenn Sie sich chronisch erschöpft und überfordert fühlen
  • wenn Sie eine schwere Geburt- und/ oder Trennungserfahrung verarbeiten wollen

Mit unterschiedlichen körperlichen Wegen (z. B. entspannungsfördernden Atemtechniken, bindungsfördernden Körperberührungen, Übungen zur Körperwahrnehmung) erlernen die Eltern, die Signale ihres Körpers zu nutzen, um aus den schwächende Kreisläufen frühzeitig auszubrechen.

Termine: „Keine Angst vor Babytränen“ - 22.04.2021 18:30 - 20:00 Uhr
                       „Babys schlafen anders“ - 28.10.2021 15:30 - 17:00 Uhr

Kosten: 7,50 € pro Person; 10 € pro Paar

Information und Anmeldung:

Dörte Isenbiel Hebamme/Heilpraktikerin
Tel.: 04971/ 912068
info@doerte-isenbiel.de

Denken/Entwickeln/Lieben/Fühlen/Individuell – „Gemeinsam durch das erste Lebensjahr“

ist ein Konzept der Evangelischen Familienbildung. DELFI-Kurse begleiten Eltern und ihre Babys ab der sechsten Lebenswoche durch das spannende erste Lebensjahr. Gemeinsam erleben sie Spiel, Spaß und Entwicklungsanregungen. Beispielsweise diverse Materialien zum Fühlen und Ertasten, Sensorikflaschen, Luftballonhüllen, Wasserbälle, Bällebad, Bewegungslandschaften, Fußabdrücke, Pinzettengriff mit Nudeln verfeinern und vieles mehr. Die Kurse beziehen heutiges Wissen zur Kompetenz von Neugeborenen und zur Säuglingsentwicklung ein und vermitteln Eltern dadurch Sicherheit und Orientierung für eine umfassende und optimale Entwicklung des Kindes. Die altersgemäße Bewegungs- und Sinnesentwicklung und die wachsenden Fähigkeiten der Babys werden spielerisch begleitet und unterstützt. Die Babys genießen es ihre Umgebung nackt in einem wohlig warmen Raum zu entdecken, während die Eltern sich intensiv mit ihrem Baby beschäftigen können und sich mit anderen Eltern über Entwicklung, Erfahrungen, Ernährung, Schlafen und andere Fragen austauschen.

Kursdauer: 1 Kursblock 10 Termine (3 Kursblöcke möglich)
Kurszeit: 90 min
Kursgebühr: 120 € (evtl. Rabattgutscheine)

Information und Anmeldung:

Jasmin Neuschwander - www.babyexklusiv.de
Zertifizierte Kinderwunsch-, Schwangerschafts- und Babymassagekursleiterin,
Trageberaterin,
DELFI – Kursleiterin, Babyschwimmtrainerin

Liebe Mütter und Väter, liebe Eltern,

In meinem Babymassagekurs erlernen wir in fünf Kursstunden die Technik der Babymassage nach Frédérick Leboyer. Euer Kind sollte bestenfalls zwischen 4 und 16 Wochen alt sein. Sofern ältere Babys gerne in Rückenlage liegen, sind diese auch herzlich willkommen. Vorteile durch die Babymassage:

  • Babys, die regelmäßig massiert werden, weinen weniger.
  • Die Eltern-Kind-Bindung wird gestärkt
  • Die Massage stärkt das Immunsystem und die Durchblutung.
  • Das Schlafverhalten wird gestärkt.
  • Magen- und Darmfunktion werden angeregt, Blähungen reduziert.
  • Das Erlebnis ,,Geburt“ kann besser verarbeitet werden.
  • Die motorische Entwicklung wird gefördert. (auch bei Frühchen)

 

Kursdauer: 5 Termine
Kurszeit: 60 min (mind. 30min Massage, genügend Zeit für Austausch)
Kursgebühr: 65 €

Information und Anmeldung:

Jasmin Neuschwander
www.babyexklusiv.de
Zertifizierte Kinderwunsch-, Schwangerschafts- und Babymassagekursleiterin,
Trageberaterin,
DELFI – Kursleiterin, Babyschwimmtrainerin

– ins Leben getragen

Ein Kind im Tragetuch die erste Zeit durchs Leben zu tragen, ist eine besondere Erfahrung. Sie gibt dem Kind Sicherheit und Geborgenheit, fördert eine enge Bindung zu den Eltern und hilft bei Blähungen und Verdauungsproblemen. Als Eltern haben Sie ihr Kind im Tuch immer nah bei sich und trotzdem im Alltag beide Hände frei. In der Tragetuch-Beratung erlernen Sie 2 Trageweisen, um Ihr Kind ab dem ersten Lebenstag sicher und behütet tragen zu können. Andere Tragehilfen stelle ich Ihnen bei Interesse gerne vor.

Leitung:

Nadine Ehling
Hebamme und Kinderkrankenschwester

Termine: 16.10.2021, 11.12.2021,
               jeweils 10:00 - 11:30 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 3 Teilnehmer

Kosten: Pro Paar 30 €
             Einzelteilnehmer: 25 €

Auf Wunsch Einzel(paar)beratung 35 €

Information und Anmeldung unter Tel.: 04941 94-4120
Email: elternschule@u-e-k.de

Gerne möchten wir Sie einladen, sich untereinander und mit uns auszutauschen über: 

  • Gedanken an die Geburt oder den Klinikaufenthalt
  • Die erste Zeit zu Hause
  •  Ängste und Sorgen

Oft ist es schwer, jemanden zu finden, der nachempfinden kann, wie es Ihnen nun geht. Begegnen Sie Eltern, die Ähnliches erlebt haben und sprechen Sie darüber in einem lockeren Gespräch. Wir begleiten Sie gerne und informieren zu wechselnden Themen wie z. B. Impfungen, Beikost, entwicklungförderndes Lagern und Wickeln.

Leitung:

Sabine Bretzler
Kinderkrankenschwester,
Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Ort: Besprechungsraum in der Kinderambulanz

Preis: kostenlos

Information und Anmeldung:
E-Mail: britta.rulfs@u-e-k.de
oder telefonisch: 04941 94-3201

Beikostberatung in Theorie und Praxis

Wir beschäftigen uns an diesem Abend mit folgenden Themen:

  • Zeitpunkt der Beikosteinführung
  • Fertigprodukte beurteilen
  • Beikost selbst zubereiten und aufbewahren
  • Brei- und Greifkost
  • Getränke: Was, wie und wie viel
  • vegetarische und vegane Ernährung

unter der besonderer Berücksichtigung der Allergieprophylaxe.

Leitung:

Anke Mühlenbrock
Kinderkrankenschwester

Termine: 30.08.2021, 18.11.2021
               jeweils 15:30 - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 15 € pro Person

Information und Anmeldung unter Tel.: 04941 94-4120 
Email: elternschule@u-e-k.de

Typische Notfälle und erste Krankheiten bei Neugeborenen und Kleinkindern

In diesem Kurs werden Maßnahmen für Eltern erklärt, wie sie sich beitypischen Unfällen und Notfällen verhalten können, um ihre Kindern optimal zu versorgen. Auch die ersten typischen „Kinderkrankheiten“ werden beschrieben und Behandlungen bzw. Verhaltensregeln aufgezeigt, um einen sicheren Umgang mit den Kindern zu erlangen und im Ernstfall die richtige Hilfe zu bekommen.

Kursinhalte:

  • Unfallverhütung
  • Verbrühungen/Verbrennungen
  • Vergiftungen
  • Husten / Durchfall / Fieber / Krampfanfall

 

Termine: 07.09.2021,16.11.2021,
              jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr.

Leitung:

Martin Brachmann
Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Niedergelassener Kinderarzt Aurich

Kosten: 20 € pro Person

Anmeldung unter: Tel.: 04941 94-4120 (Elternschule)

Wiederbelebungsmaßnahmen bei Säuglingen und Kleinkindern

In diesem Kurs werden Wiederbelebungs-Maßnahmen bei Säuglingen und Kleinkindern theoretisch erklärt und anschließend in Kleingruppen an einer Puppe geübt.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Wundversorgung
  • Stabile Lagerung eines Kleinkindes
  • Wiederbelebungsmaßnahmen

Termine: 09.11.2021
  jeweils 19:00 - 20:30 Uhr

Leitung:

Dr. med. Rainer Willing
Oberarzt Kinderklinik UEK

Kosten: 20 € pro Person

Anmeldung unter: Tel.: 04941 94-4120 (Elternschule)