Zum Hauptinhalt springen

Konzentration der Kreißsäle

Liebe werdende Eltern, liebe Patientinnen,

bis zur Inbetriebnahme der geplanten Zentralklinik gilt es, die medizinische Leistungsfähigkeit unserer Kliniken in Aurich, Emden und Norden zu sichern. Dies geschieht mithilfe eines Standortentwicklungskonzepts, das im Dezember 2020 vom Rat der Stadt Emden sowie vom Kreistag des Landkreises Aurich beschlossen wurde. Das Konzept sieht vor,  dass die zwei bisherigen Geburtskliniken in Emden und Aurich am Standort der Ubbo-Emmius-Klinik in Aurich zu einer gemeinsamen Einheit zusammengeführt werden.  Entgegen der bisherigen Planung muss die Konzentration der Geburtsbereiche zum 31. März erfolgen, da die meisten Hebammen des Emder Kreißsaals das Klinikum auf eigenen Wunsch verlassen werden. Ursprünglich war die Umsetzung zur Mitte des Jahres vorgesehen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, welche Leistungen in den beiden Kliniken auch nach der Zusammenlegung angeboten werden.

Ubbo-Emmius-Klinik Aurich

In der Geburtsklinik der Ubbo-Emmius-Klinik in Aurich erhalten Schwangere und Neugeborene eine Versorgung auf höchstem Niveau. 

Weitere Informationen

Klinikum Emden

Die Hebammensprechstunde des Klinikums Emden bietet weiterhin vielfältige Angebote für Schwangere. Darüber hinaus leisten die Medizinischen Versorgungszentren einen weiteren Teil für eine sichere Behandlung.

Weitere Informationen