Zum Hauptinhalt springen

Alloheim spendet für Auricher Kinderklinik

|   Allgemein

Aurich. Die Alloheim Senioren-Residenz „Knoop´s Huus“ übergab eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Kinderklinik der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich. Von dem Geld möchte die Kinderklinik neue Liederbücher für Weihnachten kaufen.

Die Seniorenresidenz unterstützt die Kinderklinik regelmäßig. Ursprünglich sollte erneut das Projekt „Circus Tausendtraum“ gefördert werden. In dem Projekt lernen Kinder mit Diabetes während einer einwöchigen Schulung akrobatische Kunststücke und Zaubertricks, die sie am Ende in einer Aufführung präsentieren. In Zeiten der Coronapandemie ist es allerdings schwierig, das Angebot in bekannter Form durchzuführen. Aufgrund der unklaren Situation fließt die Spende nun zunächst in ein sicheres Ziel: Liederbücher für Weihnachten, die auf der Wöchnerinnenstation verteilt werden.

Im letzten Jahr konnte der Spendenerlös bei einem Sommerfest eingenommen werden, was dieses Jahr aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht möglich war. Die Spendensumme brachte das Unternehmen selbst auf.

Torsten Zufall (mittig), Residenzleiter des Alloheims, übergab gemeinsam mit Heike Tischner (rechts), der Verwaltungsleiterin des Alloheims, den Scheck an Chefarzt Dr. Gerhard Däublin (links)