Zum Hauptinhalt springen

Diabeteszentrum der Kinderklinik erhält Qualitätssiegel

|   Allgemein

Aurich. Die Kinderklinik der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich erhielt erneut das Siegel „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Damit wird die hohe Qualität in der Diabetesbehandlung ausgezeichnet, die sich aus der Qualifikation der Mitarbeiter, der Erfüllung zahlreicher diabetesspezifischer Leistungen sowie einem klar definierten Behandlungs- und Überweisungsmanagement ergibt.

Diabetes ist eine weitverbreitete Volkskrankheit in Deutschland: Über sieben Millionen Menschen sind davon betroffen. Darunter sind etwa 32.000 Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren, die Diabetes Typ 1 aufweisen (absoluter Insulinmangel). Auch die Zahl der Neuerkrankungen bei Jugendlichen mit Diabetes Typ 2 (mangelhafte Insulinwirkung) steigt. Eine gute medizinische Betreuung gewährleistet eine gute Behandlung und verhindert Folgeschäden. Damit die Diabetesbehandlung Erfolg zeigt, muss sie von geschultem und erfahrenem Fachpersonal vorgenommen und individuell auf den Patienten abgestimmt werden. In der Kinderklinik der UEK Aurich arbeiten Diabetologen und Diabetesberaterinnen zusammen. „Die Mitarbeiter der Auricher Kinderklinik haben umfassende Fachkenntnisse in der Diabetesbehandlung. Außerdem bieten wir Schulungen für die jungen Patienten an, damit sie den Alltag mit ihrer chronischen Erkrankung eigenständig bewältigen können“, sagt Chefarzt Dr. Däublin. Das Siegel „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ bestätigt die hohe Qualität der Behandlung in Aurich. Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Kinderklinik die leitliniengerechte Betreuung von Diabetespatienten entsprechend der strengen Richtlinien der DDG hinsichtlich Qualitätsstandards und Behandlungszahlen nachweisen. Auch Kooperationen mit anderen Fachärzten wie Augen- oder Nierenärzten gehören dabei zu den relevanten Standards, da eine interdisziplinäre Zusammenarbeit in diesem komplexen Feld für eine bestmögliche Behandlung wichtig ist. Das Siegel „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ gilt für drei Jahre, dann muss die Kinderklinik erneut nachweisen, dass sie die Kriterien der DDG erfüllt. Dies geschieht nun seit 2004 regelmäßig. Darin zeigt sich, dass die Auricher Kinderklinik ihre Patienten in einer Region, die weit über das Versorgungsgebiet der drei Krankenhäuser der Trägergesellschaft Kliniken Aurich-Emden-Norden hinausgeht, mit konstant hoher Qualität versorgt.

Auf dem Foto ist mit der DDG-Urkunde das Team des Diabeteszentrums der Kinderklinik in Aurich zu sehen (es fehlen Frau Dr. Boumann und Herr Dr. Krull).