Zum Hauptinhalt springen

Bricks am Meer spendet für Auricher Kinderklinik

|   Allgemein

Aurich. Die Abteilung Kinder- und Jugendmedizin der Auricher Ubbo-Emmius-Klinik wurde vom Verein „Bricks am Meer“ mit einer großen Sachspende bedacht. Der Verein besteht aus Lego-Fans, die eine vielfältige Auswahl an Lego-Sets für die kleinen Patienten zur Verfügung stellten.  

Vorbild für die Aktion ist der englische Wohltätigkeitsverein „Fairy Bricks“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder in Krankenhäusern und Hospizen mit Lego zu beschenken. Seit Kurzem ist „Fairy Bricks“ auch weltweit aktiv und ermöglicht es anderen Vereinen wie „Bricks am Meer“, neue Lego-Sets anzufordern, um diese an ihrem Standort kranken Kindern zukommen zu lassen. Davon profitierte dieses Mal die Auricher Kinderklinik. Stellvertretend für den Verein übergaben Anja und Jan Göbel sowie Marco Pastuschka die Spende an Erzieherin Antje Meyer und Chefarzt Dr. Gerhard Däublin. Das Team der UEK freut sich sehr über die Spende. „Lego begeistert die meisten Kinder und vielleicht erkennt das ein oder andere Kind sogar ein Spielzeugset wieder, das es im eigenen Kinderzimmer hat“, sagt Chefarzt Dr. Däublin. Spielen verbindet die Kinder und bereitet Freude, sodass sie sich in einer fremden Umgebung wie dem Krankenhaus schnell wohlfühlen können. Das trägt einen wesentlichen Teil zur Genesung bei.

Auf dem Foto zu sehen sind v. l.: Anja Göbel, Jan Göbel, Erzieherin Antje Meyer, Chefarzt Dr. Gerhard Däublin und Marco Pastuschka.