Zum Hauptinhalt springen

Otto signiert Schutzvisiere für das Emder Klinikum

|   Allgemein

Emden. Nach seinem Mutmacher-Plakat, das die Ostfriesen-Zeitung im April verteilte, hat Otto Waalkes jetzt noch 10 Gesichtsschutzvisiere signiert. Diese spendete er dem Klinikum Emden als Dank für den Einsatz der Mitarbeiter in dieser Ausnahmezeit. 

Ideengeber Nils-Holger Meyer von der Werbefirma „NHM Werbung“ aus Emden überreichte die signierten Schutzvisiere an den Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Dr. Klaus Kogelmann. „Als Otto und sein Management von dieser Idee hörten, hatten sie sofort zugestimmt“, sagt Meyer und überreicht ebenfalls noch ein paar Gute-Laune-Plakate dazu.  Dr. Kogelmann wird die Visiere auf der Intensivstation und Notaufnahme verteilen. „Durch die Signatur von Otto sind die Masken nicht ganz alltagstauglich, haben aber einen schönen symbolischen Wert“, bedankt sich Dr. Kogelmann.

Bild v. l.: Nils-Holger Meyer von der Werbefirma „NHM Werbung“ und Chefarzt Dr. Klaus Kogelmann vom Emder Klinikum.